Landesjugendpokal und Landesjugendkönigsschießen in Wolmirstedt

04. Februar 2019

Bilder/2019/190203 Landesjugendpokal WMS/Sieger-Platzierte_LJP2019_web.JPG
Am Samstag fand in der Luftdruckhalle des „SV Wolmirstedt von 1863“ der Landesjugendpokal 2019 des Landesschützenverbandes statt.
Insgesamt waren 64 Nachwuchsschützen am Start, was einer beachtlichen Teilnehmerzahl entspricht.

Alle Nachwuchsschützen die wollten, konnten dabei auch am Landesjugendkönigsschießen teilnehmen. Dafür wurden die ersten 20 Schuss gewertet, wobei der beste Teiler über den Sieg entscheiden wird. Die Proklamation der neuen Majestäten wird beim Landesschützenball in Merseburg am 30.03.2019 um 19:30 Uhr von unserem Präsidenten Eduard Korzenek durchgeführt.

Durch die sehr gute Vorbereitung und Durchführung war es ein gelungener Wettbewerb. Die teilweise hervorragenden Leistungen der Schützen waren hierfür auch ein Beleg.

Bilder/2019/190203 Landesjugendpokal WMS/Lina Lipinski_LJP2019_web.JPG
Die Sieger in den Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole wurden aus den Limitzahlen des Vorjahres zur Deutschen Meisterschaft ermittelt.
Den Wanderpokal „Luftgewehr“ gewann hierbei Lina Lipinski (SV Gölzau) mit 103,297 Prozent vor Pascal Melchert (SV Eilsleben) mit 102,895 Prozent. Den dritten Platz erreichte (Oliver Hoffmann, SV Gölzau) mit 101,055 Prozent des Vorjahreslimits.

Bei der Luftpistole gewann Lilly Schönecker (Gröninger SV) mit sagenhaften 110,076 Prozent den Wanderpokal des LSV vor Robin Sticklat (SV Barleben, 103,746 Prozent) und Jennifer Schmidt (SV Wolmirstedt, 102,609 Prozent).

In einer extra eingearbeiteten Mittagspause wurde durch den Landesjugendleiter eine kleine Gesprächsrunde mit den Verantwortlichen und Trainern durchgeführt. Hierbei wurden noch einmal die Kriterien für die Einladungen und den Abläufen für die RWS Jugendverbandsrunde und dem RWS Shooty Cup erklärt. Da dieses Treffen als sehr Informativ und effektiv von allen gelobt wurde, beschlossen die Anwesenden, dass sie diese Gesprächsrunde beim Mumpel-Cup im März wiederholen. Die enge Zusammenarbeit der Landesjugendleitung mit den Trainern und Verantwortlichen ist enorm wichtig und soll in Zukunft noch vertieft werden.

Der Landesjugendleiter möchte sich ebenfalls noch einmal bei allen fleißigen Helfern des „SV Wolmirstedt“ für die Gastfreundlichkeit und Hilfe bei der Durchführung bedanken, und hierbei insbesondere bei Manfred Schulz (Vorsitzender) für die Nutzung seiner Luftdruckhalle und den Räumlichkeiten.

Ergebnisse Landesjugendpokal
Titelbild in Originalgröße
Bild Lina Lipinski in Originalgröße

Bericht: Michael Weißbrich


 
Ziel im Visier
DST 2019
Partner