mitteldeutscher schütze

Die Schützenzeitschrift für Sachsen-Anhalt

mitteldeutscher schütze im Dezember

13. Dezember 2013

Gölzauer gewinnen Spitzenpartie
In der Verbandsliga Luftgewehr hat die dritte Doppelrunde die Vorentscheidung im Kampf um den Staffelsieg gebracht. Gölzau bezwang in der Spitzenpartie des Spieltages Halle mit 3:2 und übernahm mit 12:0 Zählern die alleinige Tabellenführung.
Für Gölzaus Zweite punkteten Natalie Pfeiffer, die sich im Spitzeneinzel knapp mit 385: 384 gegen Siena Heger durchsetzte, sowie Christian Eckner und Isa Yasu Weinberg. Kai Jaugsch mit 389 Zählern und Vanessa Herzer waren für Halle II erfolgreich.

Ehrendiplom für Präsidenten
Mit einem Ehrendiplom ist das jahrelange Wirken von Dieter Jahn an der Spitze des Schützenkreises SUED gewürdigt worden. Der Präsident feierte zusammen mit den Mitgliedern das 20-jährige Bestehen des Kreisverbandes beim Schützentag in Weißenfels.
Gastgeber für den Kreisschützentag, der mit einem Appell vor der Kulisse von Schloss Neu-Augustusburg seinen Auftakt fand, war der dortige Traditionsverein Infanterieregiment Sachsen-Weißenfels.

Bitterfelder allein an der Spitze
Mit einem 3:2 gegen Gardelegen hat Halle den Kampf um die Spitzenplätze in der Verbandsliga Luftpistole spannend gemacht. Neuer Spitzenreiter ist nach vier Partien der SV Diana Bitterfeld, hinter dem verlustpunktfreien Tabellenführer liegen nun drei Mannschaften in Lauerstellung.
Wie Bitterfeld hatten in der zweiten Doppelrunde auch Halle und Magdeburg jeweils zwei Siege gefeiert, beide Teams haben wie das Quintett des SV Gardelegen nun 6:2 Punkte auf ihrem Konto. Mann des Spieltages war der Magdeburger Tobias Lindemann, der 378 und 380 Ringe erzielt hatte.

Hoher Besuch bei der Dessauer Gilde
Bei einem Besuch auf der Schießanlage im Vorderen Tiergarten in Dessau-Roßlau hat Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff die Einsatzbereitschaft der Mitglieder des Vereins bei der Überwindung der diesjährigen Flutschäden gewürdigt.
Im Rahmen einer kleinen Feierstunde dankte die Gilde Dr. Reiner Haseloff. Vorsitzender Klaus Hiltrop überreichte ihm in Anerkennung seiner dauerhaften Unterstützung der Schützenvereine in Sachsen-Anhalt die Ehrennadel des Dessau-Roßlauer Stadtschützenbundes in Gold.

Steinitzer Schützen treffsicher
Der KSV Altmark-West hat im November in Winterfeld seine Kreisschützenkönige ausgerufen. Zwei der drei Titel gingen dabei an den SV Steinitz, Heidi Riemeland sicherte sich den Titel der Kreiskönigin, zum neuen Kreiskönig wurde Vereinskamerad Reinhold Matzat proklamiert.

Eine Vorschau aus dem Inhalt finden Sie hier

Kontakt und Redaktion: michael.eisert@gmail.com




Über die Verbandszeitschrift

mitteldeutscher schütze (mds) gegründet 1992, ist ab 28. März 2014 als online-Ausgabe verfügbar. Alle zwei Monate informiert der mds die Mitglieder des Landesschützenverbandes kompetent über das Geschehen im Landesverband sowie aus den Kreisverbänden und den Vereinen. Weder das Schützenwesen noch das Sportschießen kommen dabei zu kurz.

Mit dem Bezug von mitteldeutscher schütze erhalten Sie alle wichtigen Informationen und Entscheidungen des Landesschützenverbandes direkt ins Haus.

Vereinsservice

Nutzen Sie die Möglichkeit, in mitteldeutscher schütze auch auf Ihre Vereinsveranstaltungen hinzuweisen oder darüber zu berichten. Egal ob Schützenfest, Traditionswettkampf oder Wettkampfausschreibungen - nur über die Verbandzeitschrift erreichen Sie auf einen Schlag die Schützenvereine zwischen Arendsee und Zeitz.

Geburtstage oder Jubiläen - kein Problem. Als Leser von mitteldeutscher schütze können Sie Ihre Glückwünsche in der Verbandszeitschrift kostenlos platzieren.

Immer auf dem Laufenden:

Mit der ständig aktualisierten Wettkampfübersicht bietet mitteldeutscher schütze den aktuellsten und mit Abstand umfangreichsten Überblick über schießsportliche Wettkämpfe im Landesschützenverband. Daneben erhalten Sie aktuelle Informationen zu Lehrgängen im Landesschützenverband und im Deutschen Schützenbund und vieles mehr.

mds-Redaktion

Michael Eisert
Curiestr. 36 c
39124 Magdeburg
Telefon: 0391/601077
Fax: 03222/6429210

Anzeigen

Landesschützenverband Sachsen-Anhalt e.V.
Am Springbrunnen 25
39179 Barleben
Telefon: 039203/93910
Fax: 039203/93915
Email: geschaeftsstelle@sv-st-de


 
Ziel im Visier
DST 2019
Partner