Sichtung Wurfscheibe Sachsen-Anhalt 2019

26. März 2019

Bilder/2019/190323 Sichtung Flinte/Training Beckmann-MAmthor_web.jpg
Am 23.03.2019 versammelte sich der Landeskader Wurfscheibe auf dem Schießstand des SV Hubertus Schönebeck zum gemeinsamen Saisonauftakt.

Wir konnten das erste schöne Wochenende für gemeinsames praktisches Schießtraining und einige organisatorische Informationen für die kommende Saison nutzen.

Unterstützt und geleitet wurde der praktische Teil im Trap von Jana Beckmann, Jan Fuhrmann und Klaus Jauer. Im Skeet kümmerten sich Lutz Prüsse und Axel Bohmüller.

Auch Verbandsgeschäftsführer Dirk Schwiderski ließ sich den Termin nicht entgehen und wünschte allen Landeskadern eine erfolgreiche Saison.

Bilder/2019/190323 Sichtung Flinte/Gruppenbild Kader Flinte_web.jpg
Die Sichtung dient jedoch nicht nur als Saisonauftakt für den bereits bestehenden Landeskader. Sie bietet den Vereinen im Bundesland die Möglichkeit, auch mit denjenigen jugendlichen Flintenschützen anzureisen, die bis dahin dem Landesverband nicht bekannt sind. Die Jugendlichen können praktische Erfahrungen sammeln und ggf. kann mit ihnen, den Betreuern und Eltern bereits Näheres zur Aufnahme in den Landeskader ausgelotet werden.

Daher ergeht auch hier noch einmal der Aufruf an die Vereine, jugendliche Flintenschützen frühzeitig dem Verband oder dem Referenten Wurfscheibe bekannt zu machen.

Den Abschluss des gemeinsamen Tages bildeten organisatorische Informationen und das gewohnte gemeinsame Mittagessen.

Dank geht an den SV Hubertus für die Vorbereitung der Anlage und an die begleitenden Eltern für die Mithilfe bei der Küchen-Organisation.

Die Landeskader starten am Wochenende 26.-28. April mit der 1. RWS-Jugendverbandsrunde in Berlin-Hoppegarten in die Saison.

Text: Axel Bohmüller (Referent Wurfscheibe)
Fotos: Dirk Schwiderski

Titelbild: Training am Stand in Originalgröße
Landeskader Flinte in Originalgröße


 
Ziel im Visier
DST 2019
Partner