mitteldeutscher schütze

Die Schützenzeitschrift für Sachsen-Anhalt

August 2009

06. August 2009

Stechen entscheidet bei den Senioren
Bei der Landesmeisterschaft Wurfscheibe Skeet haben sich die Aktiven des SV Hubertus Schönebeck und vom PSV Korgau/Pretzsch die Titel redlich geteilt. Für die besten Leistungen auf dem Stand des SSZ Ballenstedt hatten dabei der Schönebecker Junior Jan Voigtländer und dessen Vereinskamerad Jan Fuhrmann bei den Männern gesorgt.
Bei den zeitgleich ausgetragenen Trap-Titelkämpfen der Senioren entschied ein Stechen über Platz eins bei den Senioren A. Die 15-köpfige Konkurrenz gewann der Schönebecker Udo Hellwig mit glatten 100 Scheiben vor dem treffergleichen Joachim Hübner vom Ascherslebener SV.

Marko Hollburg im Trap ungefährdet
Ohne die Titelverteidiger und Favoriten Jana und Eicke Beckmann, die sich zum Zeitpunkt der Landesmeisterschaft auf ihren Europameisterschafts-Start vorbereiteten, haben sich bei den 20. Titelkämpfen des Landesschützenverbandes im Trap Jennifer Schröter und Marko Hollburg Platz eins bei den Frauen und Männern gesichert.
Der Nienburger Marko Hollburg, im Vorjahr noch Sechster, feierte dabei einen ungefährdeten Erfolg. Mit 111 getroffenen Scheiben hatte der Gildeschütze seine Konkurrenten schon vor dem Finale, in dem er mit 21 Treffern der Beste war, relativ deutlich distanziert.

Jagstheimer Kanoniere dominierten Titelkampf
Bei der 3. Großgeschütz-Meisterschaft des Verbandes Deutscher Schwarzpulverkanoniere in Benndorf haben sich die Modellkanoniere vom Standort Jagstheim erneut als die treffsichersten erwiesen. Wie im Vorjahr gewannen die Kanoniere aus Baden-Württemberg vier der acht ausgeschriebenen Titel.
Beim daneben ausgetragenen 14. Luther-Pokalwettkampf des gastgebenden SV Mansfelder Land Benndorf setzte sich mit Manfred Jänsch diesmal ein Modellkanonier aus Berlin durch. Mit Walter Engelhardt und Gernot Ganß belegten zwei Aktive aus Sachsen-Anhalt hier die Plätze zwei und drei.

Fest war Werbung für das Schützenwesen
Die 38 Mitglieder des Eilsleber Schützenvereins konnten in diesem Jahr auf eine einhundertjährige Vereinsgeschichte zurückblicken und wollten dieses Jubiläum natürlich gebührend begehen. Wer allerdings als vermeintlich kleiner Verein solch ein Fest allein vorbereiten und durchführen soll, stößt bald an seine Grenzen.
Also beschlossen die Schützen kurzerhand, sich mit den anderen ortsansässigen Vereinen zu verbünden und ein gemeinschaftliches Volks-, Schützen- und Sportfest auf die Beine zu stellen.

Wechsel an der Spitze der Schützenjugend
Nach den Präsidiumswahlen beim Deutschen Schützentag wird beim Bundesjugendtag am 6. September auch ein neuer Bundesjugendleiter gewählt. Der bisherige Amtsinhaber Dirk Eisenberg wird wie angekündigt nicht noch einmal kandidieren. Nach zehn Jahren Amtszeit scheidet der 38-Jährige, seit über drei Jahren auch Präsident des Thüringer Schützenbundes, aus dem höchsten Ehrenamt der Deutschen Schützenjugend aus.

Kontakt und Redaktion: michael.eisert@googlemail.com




Über die Verbandszeitschrift

mitteldeutscher schütze (mds) gegründet 1992, ist ab 28. März 2014 als online-Ausgabe verfügbar. Alle zwei Monate informiert der mds die Mitglieder des Landesschützenverbandes kompetent über das Geschehen im Landesverband sowie aus den Kreisverbänden und den Vereinen. Weder das Schützenwesen noch das Sportschießen kommen dabei zu kurz.

Mit dem Bezug von mitteldeutscher schütze erhalten Sie alle wichtigen Informationen und Entscheidungen des Landesschützenverbandes direkt ins Haus.

Vereinsservice

Nutzen Sie die Möglichkeit, in mitteldeutscher schütze auch auf Ihre Vereinsveranstaltungen hinzuweisen oder darüber zu berichten. Egal ob Schützenfest, Traditionswettkampf oder Wettkampfausschreibungen - nur über die Verbandzeitschrift erreichen Sie auf einen Schlag die Schützenvereine zwischen Arendsee und Zeitz.

Geburtstage oder Jubiläen - kein Problem. Als Leser von mitteldeutscher schütze können Sie Ihre Glückwünsche in der Verbandszeitschrift kostenlos platzieren.

Immer auf dem Laufenden:

Mit der ständig aktualisierten Wettkampfübersicht bietet mitteldeutscher schütze den aktuellsten und mit Abstand umfangreichsten Überblick über schießsportliche Wettkämpfe im Landesschützenverband. Daneben erhalten Sie aktuelle Informationen zu Lehrgängen im Landesschützenverband und im Deutschen Schützenbund und vieles mehr.

mds-Redaktion

Michael Eisert
Curiestr. 36 c
39124 Magdeburg
Telefon: 0391/601077
Fax: 01805 221040792
E-Mail: michael.eisert@gmail.com

Anzeigen

Landesschützenverband Sachsen-Anhalt e.V.
Am Springbrunnen 25
39179 Barleben
Telefon: 039203/93910
Fax: 039203/93915
Email: geschaeftsstelle@sv-st-de


 
Ziel im Visier
DST 2019
Partner