mitteldeutscher schütze

Die Schützenzeitschrift für Sachsen-Anhalt

April 2011

15. April 2011

Schützen präsentieren sich von der besten Seite
Sieben Jahre nach dem letzten Schützenaufmarsch hat es wieder einen Festumzug der Schützen nach einem Landessschützentag gegeben. In Naumburg präsentierten Anfang April rund 400 Teilnehmer das Schützenwesen bei schönstem Wetter von seiner schönsten Seite.
Beim 20. Landeskönigsschießen hat der Lauchaer Andreas Rambow für den mit Abstand besten Teiler gesorgt und sich den Titel des Landesschützenkönigs 2011 gesichert. Neben Andreas Rambow wird Jugendkönig Hendrik Schulz von der SGi Schönhausen den Verband beim Bundesschießen Ende April in Neubrandenburg vertreten.

Schützentag im Zeichen des Jubiläums
Der 21. Kreisschützentag des KSV Altmark-West in Gardelegen stand schon im Zeichen des 20-jährigen Jubiläums des Verbandes, das im Mai gefeiert wird. Nach dem Gruppenfoto begann der Schützentag traditionell mit dem Einmarsch der Fahnen und der Majestäten.
Für KSV-Vorsitzenden Rainer Krümmel war das Jahr 2010 mit dem, was auf Landes- und Bundesebene erreicht wurde, das erfolgreichste Jahr in der Verbandsgeschichte. Er bedankte sich besonders bei der Landeskönigin Steffi Krüger, beim Landes- und Bundesschützenkönig Pierre Niebel sowie beim Landesjugendkönig Alexander Strauß.

18. Schützentag des KSV Ohre-Kreis
Der 18. Kreisschützentag des KSV Ohre-Kreis war gut besucht, 90 Schützinnen und Schützen von 25 Vereinen des Kreisverbandes nahmen daran teil. Zur Eröffnung hatten vier Kanonen der Kreisböllergruppe auf der Masche Salut und Reihenfeuer geschossen.
Als Königshaus des KSV wurde ausgerufen: Kreisschützenkönig Hartmut Neumann vom SV Colbitz-Lindhorst, Kreisschützenkönigin Jaqueline Hannan vom Barleber SV, Kreisjugendkönig Christoph Gericke vom SV Rogätz und Kreisjugendkönigin Madeleine Hannan vom Barleber SV.

Diana wieder in der zweiten Liga
Sachsen-Anhalt wird in der kommenden Spielzeit mit vier Mannschaften in den Regionalligen Luftgewehr und Luftpistole vertreten sein. Bei der Aufstiegsrunde zur zweithöchsten Spielklasse im Deutschen Schützenbund machte das Gölzauer Gewehrteam den Klassenerhalt perfekt.
Daneben schafften die Pistoleschützen des SV Diana Bitterfeld vier Jahre nach dem Abstieg den Wiederaufstieg in die Regionalliga. In der nächsten Saison, die im Oktober beginnt, trifft Bitterfeld damit unter anderem auf den langjährigen Rivalen Salzwedel.

Mehr Verantwortung für Dirk Lunau
Dirk Lunau von der SGi Salzwedel, stellvertretender Landessportleiter, ist per Beschluss des Präsidiums des Landesschützenverbandes vom 23. März 2011 beauftragt worden, kommissarisch die Aufgaben des Landessportleiters wahrzunehmen. Der Beschluss trug der Situation Rechnung, dass Landessportleiter Paul Schulze aufgrund einer langwierigen Erkrankung sein Ehrenamt derzeit nicht in vollem Umfang ausüben kann.

Eine Vorschau aus dem Inhalt finden Sie [[mds/mds
2011/Inh Apr.pdf;hier]].

Kontakt und Redaktion: michael.eisert@googlemail.com




Über die Verbandszeitschrift

mitteldeutscher schütze (mds) gegründet 1992, ist ab 28. März 2014 als online-Ausgabe verfügbar. Alle zwei Monate informiert der mds die Mitglieder des Landesschützenverbandes kompetent über das Geschehen im Landesverband sowie aus den Kreisverbänden und den Vereinen. Weder das Schützenwesen noch das Sportschießen kommen dabei zu kurz.

Mit dem Bezug von mitteldeutscher schütze erhalten Sie alle wichtigen Informationen und Entscheidungen des Landesschützenverbandes direkt ins Haus.

Vereinsservice

Nutzen Sie die Möglichkeit, in mitteldeutscher schütze auch auf Ihre Vereinsveranstaltungen hinzuweisen oder darüber zu berichten. Egal ob Schützenfest, Traditionswettkampf oder Wettkampfausschreibungen - nur über die Verbandzeitschrift erreichen Sie auf einen Schlag die Schützenvereine zwischen Arendsee und Zeitz.

Geburtstage oder Jubiläen - kein Problem. Als Leser von mitteldeutscher schütze können Sie Ihre Glückwünsche in der Verbandszeitschrift kostenlos platzieren.

Immer auf dem Laufenden:

Mit der ständig aktualisierten Wettkampfübersicht bietet mitteldeutscher schütze den aktuellsten und mit Abstand umfangreichsten Überblick über schießsportliche Wettkämpfe im Landesschützenverband. Daneben erhalten Sie aktuelle Informationen zu Lehrgängen im Landesschützenverband und im Deutschen Schützenbund und vieles mehr.

mds-Redaktion

Michael Eisert
Curiestr. 36 c
39124 Magdeburg
Telefon: 0391/601077
Fax: 01805 221040792
E-Mail: michael.eisert@gmail.com

Anzeigen

Landesschützenverband Sachsen-Anhalt e.V.
Am Springbrunnen 25
39179 Barleben
Telefon: 039203/93910
Fax: 039203/93915
Email: geschaeftsstelle@sv-st-de


 
Ziel im Visier
DST 2019
Partner