mitteldeutscher schütze

Die Schützenzeitschrift für Sachsen-Anhalt

mitteldeutscher schütze im Oktober

12. Oktober 2011

Ministerpräsident lobte Schützen
Die Schützen sind ein „Garant“ dafür, dass die Sicherheitsstandards beim Umgang mit Sportwaffen eingehalten werden. Das sagte Ministerpräsident Reiner Haseloff beim traditionellen Empfang für den Gesamtvorstand des Landesschützenverbandes und verdiente Mitglieder am 8. Oktober in der Magdeburger Staatskanzlei.
Zugleich lobte Haseloff bei seinem ersten Auftritt vor den Schützen den Einsatz der Schützenvereine für die Traditionspflege und die Heimatverbundenheit. „Dafür danken wir Ihnen“, sagte der CDU-Politiker. In seiner Erwiderung hatte sich Verbandspräsident Eduard Korzenek für die gute Zusammenarbeit mit bisher allen Landesregierungen bedankt. „Es tut gut, als Partner anerkannt zu werden. Wir sind bereit, uns einzubringen“, betonte er.

Vorderladerschützen gewinnen Länderkampf
Die Auswahl aus Sachsen-Anhalt hat den zum zweiten Mal ausgetragenen mitteldeutschen Ländervergleich im Vorderladerschießen gewonnen. In Leipzig setzten sich die Aktiven aus Sachsen-Anhalt vor Vorjahressieger Thüringen und Sachsen durch. Die Wertung erfolgte in sieben Disziplinen.
Angetan von der sportlichen Ergebnissen und der guten Atmosphäre hat man sich auch in Brandenburg für eine ständige Teilnahme an dem Wettkampf ausgesprochen. Die zweite Bewährungsprobe hat dieser Wettkampf damit bestanden und sich zum sportlichen Höhepunkt nach der Deutschen Meisterschaft für die mitteldeutschen Vorderladerschützen entwickelt.

Torsten I. ist neuer Hubertus-König
Seit dem 15. Königschießen im September hat der SV Hubertus Schönebeck einen neuen Schützenkönig. Ab sofort regiert hier König Torsten I. alias Torsten Hoffmann. Zusammen mit dem I. Ritter Ralf Kassuhn und dem II. Ritter Gerald Kleinefeld wird er im kommenden Jahreszeitraum den SV Hubertus repräsentieren.
Die deutlich beste Leistung des Tages erzielten aber nicht die gestandenen Schützen des SV Hubertus, sondern eine junge Dame beim Gästeschießen. Die Hoffmanns können ihre Schützen-Gene nicht leugnen, denn Gästekönigin wurde Louisa-Sophie Jürgens, Tochter des Schützenpaares Petra und Torsten Hoffmann.

Zwei Treffer beim Nachbarn
Bei der Deutschen Meisterschaft Ordonnanzgewehr in Weimar haben die Schützen aus Sachsen-Anhalt nicht an ihre guten Ergebnisse von der Landesmeisterschaft angeknüpft. Insgesamt waren die Resultate aller Schützen dieses Jahr nicht so stark. In der Schützenklasse reichten schon 328 Ringe für die Finalteilnahme, in der Altersklasse waren dazu 338 Ringe erforderlich.
Das beste Ergebnis für Sachsen-Anhalt erreichte Frank Behrends von der SGi Haldensleben mit 322 Ringen und dem 25. Platz. Für ihn eigentlich keine besonders gute Leistung. Das Ergebnis erreichte er mit 38 Schuss, zwei Treffer landeten auf der Nachbarscheibe.

Theißener krönten ihren König
Sieger des zweiten Königsschießens des SV Maibachtal Theißen wurde im September Martin Kandzia. Der 1. Schützenmeister des Vereins kam auf dem Stand in Zeitz mit seinem Treffer der Scheibenmitte am nächsten und ist damit der Nachfolger von Vorjahres-Schützenkönigin Regine Lukasek.

Kontakt und Redaktion: michael.eisert@googlemail.com




Über die Verbandszeitschrift

mitteldeutscher schütze (mds) gegründet 1992, ist ab 28. März 2014 als online-Ausgabe verfügbar. Alle zwei Monate informiert der mds die Mitglieder des Landesschützenverbandes kompetent über das Geschehen im Landesverband sowie aus den Kreisverbänden und den Vereinen. Weder das Schützenwesen noch das Sportschießen kommen dabei zu kurz.

Mit dem Bezug von mitteldeutscher schütze erhalten Sie alle wichtigen Informationen und Entscheidungen des Landesschützenverbandes direkt ins Haus.

Vereinsservice

Nutzen Sie die Möglichkeit, in mitteldeutscher schütze auch auf Ihre Vereinsveranstaltungen hinzuweisen oder darüber zu berichten. Egal ob Schützenfest, Traditionswettkampf oder Wettkampfausschreibungen - nur über die Verbandzeitschrift erreichen Sie auf einen Schlag die Schützenvereine zwischen Arendsee und Zeitz.

Geburtstage oder Jubiläen - kein Problem. Als Leser von mitteldeutscher schütze können Sie Ihre Glückwünsche in der Verbandszeitschrift kostenlos platzieren.

Immer auf dem Laufenden:

Mit der ständig aktualisierten Wettkampfübersicht bietet mitteldeutscher schütze den aktuellsten und mit Abstand umfangreichsten Überblick über schießsportliche Wettkämpfe im Landesschützenverband. Daneben erhalten Sie aktuelle Informationen zu Lehrgängen im Landesschützenverband und im Deutschen Schützenbund und vieles mehr.

mds-Redaktion

Michael Eisert
Curiestr. 36 c
39124 Magdeburg
Telefon: 0391/601077
Fax: 01805 221040792
E-Mail: michael.eisert@gmail.com

Anzeigen

Landesschützenverband Sachsen-Anhalt e.V.
Am Springbrunnen 25
39179 Barleben
Telefon: 039203/93910
Fax: 039203/93915
Email: geschaeftsstelle@sv-st-de


 
Ziel im Visier
DST 2019
Partner