mitteldeutscher schütze

Die Schützenzeitschrift für Sachsen-Anhalt

mitteldeutscher schütze im April

12. April 2012

Politiker stärken Schützen den Rücken
Beim Landesschützentag in Magdeburg haben Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff und Innenminister Holger Stahlknecht den Schützen den Rücken gestärkt. Beide CDU-Politiker lobten das Wirken der Schützenvereine in Sachsen-Anhalt, der Innenminister sprach sich daneben auch gegen eine Waffensteuer aus.
„Die Schützen liegen uns am Herzen“, hatte der Innenminister schon am Vorabend des Schützentages die Wertschätzung der Landesregierung für den Verband zum Ausdruck gebracht. Dem schloss sich der Ministerpräsident in seinem Grußwort vor den rund 170 Delegierten an. „Ihre Traditionen verbinden sich grundsätzlich mit den demokratischen Traditionen unseres Vaterlandes“, sagte Reiner Haseloff.

Königin Korinna Kolander schoss beste Zehn
Korinna Kolander vom SV Krina ist neue Landesschützenkönigin. Mit einem Teiler 5.8 hatte sie die beste Zehn beim 21. Landeskönigsschießen erzielt und wird den Verband damit auch beim Bundeskönigsschießen in Hannover vertreten.
Landesschützenkönig wurde der vorjährige Jugendkönig Hendrik Schulz von der SGi Schönhausen. Als 20. Jugendkönige des Verbandes wurden Lisa Wiedner von der SG Berßel und Eric Ludwig vom SV Laucha ausgerufen. Der Lauchaer Jungschütze qualifizierte sich dank des besseren Teilers für das Bundesschießen.

Mitgliederschwund hielt auch im Vorjahr an
Der Deutsche Schützenbund hat im Vorjahr über 21.500 Mitglieder verloren. Die offizielle Statistik wies am Jahresende 2011 noch 1.394.060 Mitglieder aus, in etwa so wenig waren es zuletzt 1990. Der Mitgliederschwund zog sich durch fast alle Landesverbände.
Mit einem Anteil von 36,8 Prozent bilden die Senioren/Innen, also die Mitglieder ab einem Lebensalter von 56 Jahren, die größte Altersgruppe im Schützenbund. Zwischen Arendsee und Zeitz liegt deren Anteil mit nun 45,9 Prozent (2010: 43,7 %) weit über dem Bundesdurchschnitt.

Jürgen Richter diesmal der „Drachentöter“
Zahlreiche Vorderladerschützen haben am 19. Eckartsburg-Pokal auf dem Schießstand in Buttstädt teilgenommen. Bei herrlichem Wetter wurden hervorragende Ergebnisse erzielt, da die meisten Schützen den Wettkampf als Generalprobe für die erste Vorderlader-Rangliste in Nienburg nutzten.
Die besten Schützen jeder Disziplin schossen dann traditionell auf eine künstlerisch hervorragend gefertigte und begehrte Drachenscheibe. „Drachentöter“ wurde in diesem Jahr Jürgen Richter aus Eckartsberga.

Volles Haus beim PSV Dessau
Der traditionelle Winter-Cup der Schießsportabteilung des Dessauer Polizeisportvereins 90 hat dieses Jahr alle Erwartungen der Veranstalter übertroffen. Im Februar hatten sich Sportler von 17 Schützenvereinen auf dem Schießstand in Waldersee in den olympischen Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole sowie im Auflageschießen gemessen. Insgesamt wurden 96 Starts verzeichnet, soviel, wie schon lange nicht mehr.

Kontakt und Redaktion: michael.eisert@googlemail.com




Über die Verbandszeitschrift

mitteldeutscher schütze (mds) gegründet 1992, ist ab 28. März 2014 als online-Ausgabe verfügbar. Alle zwei Monate informiert der mds die Mitglieder des Landesschützenverbandes kompetent über das Geschehen im Landesverband sowie aus den Kreisverbänden und den Vereinen. Weder das Schützenwesen noch das Sportschießen kommen dabei zu kurz.

Mit dem Bezug von mitteldeutscher schütze erhalten Sie alle wichtigen Informationen und Entscheidungen des Landesschützenverbandes direkt ins Haus.

Vereinsservice

Nutzen Sie die Möglichkeit, in mitteldeutscher schütze auch auf Ihre Vereinsveranstaltungen hinzuweisen oder darüber zu berichten. Egal ob Schützenfest, Traditionswettkampf oder Wettkampfausschreibungen - nur über die Verbandzeitschrift erreichen Sie auf einen Schlag die Schützenvereine zwischen Arendsee und Zeitz.

Geburtstage oder Jubiläen - kein Problem. Als Leser von mitteldeutscher schütze können Sie Ihre Glückwünsche in der Verbandszeitschrift kostenlos platzieren.

Immer auf dem Laufenden:

Mit der ständig aktualisierten Wettkampfübersicht bietet mitteldeutscher schütze den aktuellsten und mit Abstand umfangreichsten Überblick über schießsportliche Wettkämpfe im Landesschützenverband. Daneben erhalten Sie aktuelle Informationen zu Lehrgängen im Landesschützenverband und im Deutschen Schützenbund und vieles mehr.

mds-Redaktion

Michael Eisert
Curiestr. 36 c
39124 Magdeburg
Telefon: 0391/601077
Fax: 01805 221040792
E-Mail: michael.eisert@gmail.com

Anzeigen

Landesschützenverband Sachsen-Anhalt e.V.
Am Springbrunnen 25
39179 Barleben
Telefon: 039203/93910
Fax: 039203/93915
Email: geschaeftsstelle@sv-st-de


 
Ziel im Visier
DST 2019
Partner