mitteldeutscher schütze

Die Schützenzeitschrift für Sachsen-Anhalt

mitteldeutscher Schütze im Oktober

15. Oktober 2012

Ministerpräsident würdigt Schützen
Beim traditionellen Empfang zum Tag der Deutschen Einheit in der Magdeburger Staatskanzlei hat Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff das Wirken und das Engagement der Schützen gewürdigt. „Die Traditionen, die Sie pflegen, sollten keinen Abbruch erleben“, sagte er vor dem Gesamtvorstand und verdienten Sportlern und Ehrenamtlichen.
Zuvor war der Gesamtvorstand des Landesverbandes am 6. Oktober in Barleben zu seiner Herbstsitzung zusammengetreten. Dabei war auf Antrag des Kreisschützenbundes Quedlinburg der Landesschützentag 2015 an Thale vergeben worden.

Anni Becker stach die Hubertus-Männer aus
Die Glückwünsche waren noch etwas herzlicher, wohl noch nie zuvor war ein König so oft gedrückt worden. Kein Wunder: Beim SV Hubertus Schönebeck hat jetzt eine Frau das Zepter in der Hand. Sportschützin Anni Becker ist dank eines präzisen Schusses die erste Schützenkönigin in den Annalen ihres Vereins.
Am 1. September hatte die spätere Königin gleich als zweite unter 34 Anwärtern den Erfolg so gut wie perfekt gemacht. Mit dem Ordonnanzgewehr hatte sie auf 100 Meter Entfernung ihren Treffer nur 15 Millimeter vom Scheiben-Mittelpunkt platziert.

Helge-Hartmut Mehlhose wird Vogelkönig
Helge-Hartmut Mehlhose hat das jüngste Vogelschießen der Wernigeröder Schützengesellschaft gewonnen. Es ist bereits sein zweiter Erfolg bei diesem Wettbewerb.
Nach einem knapp dreistündigen Wettkampf stand der ehemalige Kreisvorsitzende als Sieger fest. Nach dem Gewinn beim Premierenschießen ist dies für Mehlhose bereits der zweite Erfolg bei diesem Wettbewerb. 19 Mitglieder hatten sich an dem Schießen auf den Holzvogel beteiligt.

Platz zwei beim Länderkampf in Bottendorf
Die Auswahl Thüringens hat den 3. Mitteldeutschen Vorderlader-Länderkampf am 14. September beim Bottendorfer Großkaliber Schützenverein gewonnen. Sachsen-Anhalts Aktive belegten am Ende Rang zwei.
Mit 112 Starts und 61 Teilnehmern hatte der Länderkampf gegenüber den Wettkämpfen zuvor in Nienburg und Leipzig einen steigenden Zuspruch. Sachsen-Anhalt war mit 31 Teilnehmern die stärkste Mannschaft. Die Länderwertung entschied mit 2675 Ringen Thüringen vor den Schützen aus Sachsen-Anhalt, die nur 35 Ringe weniger erzielten, für sich.

Siegrun Niebel und Birgit Otte erfolgreich
Am 9. September fand auf dem Schießstand der SGi Kalbe/Milde der Kreis-Damenpokal des KSV Altmark-West statt. Es wurden in verschiedenen Disziplinen die besten Damen des Kreisschützenverbandes ermittelt. Die Siegerpokale gingen dabei an Siegrun Niebel und Birgit Otte.

Eine Vorschau aus dem Inhalt finden Sie hier.

Kontakt und Redaktion: michael.eisert@googlemail.com




Über die Verbandszeitschrift

mitteldeutscher schütze (mds) gegründet 1992, ist ab 28. März 2014 als online-Ausgabe verfügbar. Alle zwei Monate informiert der mds die Mitglieder des Landesschützenverbandes kompetent über das Geschehen im Landesverband sowie aus den Kreisverbänden und den Vereinen. Weder das Schützenwesen noch das Sportschießen kommen dabei zu kurz.

Mit dem Bezug von mitteldeutscher schütze erhalten Sie alle wichtigen Informationen und Entscheidungen des Landesschützenverbandes direkt ins Haus.

Vereinsservice

Nutzen Sie die Möglichkeit, in mitteldeutscher schütze auch auf Ihre Vereinsveranstaltungen hinzuweisen oder darüber zu berichten. Egal ob Schützenfest, Traditionswettkampf oder Wettkampfausschreibungen - nur über die Verbandzeitschrift erreichen Sie auf einen Schlag die Schützenvereine zwischen Arendsee und Zeitz.

Geburtstage oder Jubiläen - kein Problem. Als Leser von mitteldeutscher schütze können Sie Ihre Glückwünsche in der Verbandszeitschrift kostenlos platzieren.

Immer auf dem Laufenden:

Mit der ständig aktualisierten Wettkampfübersicht bietet mitteldeutscher schütze den aktuellsten und mit Abstand umfangreichsten Überblick über schießsportliche Wettkämpfe im Landesschützenverband. Daneben erhalten Sie aktuelle Informationen zu Lehrgängen im Landesschützenverband und im Deutschen Schützenbund und vieles mehr.

mds-Redaktion

Michael Eisert
Curiestr. 36 c
39124 Magdeburg
Telefon: 0391/601077
Fax: 01805 221040792
E-Mail: michael.eisert@gmail.com

Anzeigen

Landesschützenverband Sachsen-Anhalt e.V.
Am Springbrunnen 25
39179 Barleben
Telefon: 039203/93910
Fax: 039203/93915
Email: geschaeftsstelle@sv-st-de


 
Ziel im Visier
DST 2019
Partner