mitteldeutscher schütze

Die Schützenzeitschrift für Sachsen-Anhalt

mitteldeutscher schütze im Oktober

09. Oktober 2013

Ministerpräsident: Stehen zum Schießsport
„Wir stehen ganz klar zum Schießsport“, sagte Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff beim Empfang für den Gesamtvorstand des Landesschützenverbandes anlässlich des Tages der deutschen Einheit in der Staatskanzlei.
Hinsichtlich der waffenrechtlichen Bestimmungen, so der Regierungschef weiter, sehe die Landesregierung „keinen Bedarf“, etwas zu verschärfen. Daneben bescheinigte Haseloff den Schützen das notwendige Verantwortungsgefühl, um die Sicherheit überall zu gewährleisten. Vor der Abordnung des Landesverbandes hatte der Ministerpräsident auch die „hervorragende Arbeit“ des Verbandes und dessen „Engagement zum Wohl des Gemeinwesens“ gelobt.

Heiko Weidner wird neuer Geschäftsführer
Heiko Weidner wird neuer Geschäftsführer des Landesschützenverbandes, der 39-Jährige wechselt per 1. November von der Nammo Schönebeck GmbH zum Schützenverband. Der langjährige Mitarbeiter des Schönebecker Munitionsherstellers ist Leiter des dortigen Lapua Service Centers.
Offiziell vorgestellt hatte sich der gebürtige Dresdner Anfang Oktober bei der Gesamtvorstandssitzung des Landesverbandes. „Ich freue mich, hier anfangen zu dürfen und hoffe auf eine Unterstützung durch das Team", sagte Weidner.

Sachsen-Anhalter an der Oder Zweiter
Beim 4. Mitteldeutschen Vorderlader-Länderkampf in Frankfurt/Oder hat die Auswahl Sachsen-Anhalts mit 2730 Gesamtringen Platz zwei hinter Brandenburg (2762) belegt. Vor allem in den Konkurrenzen Perkussionsrevolver und Perkussionsgewehr verlor man zu viel Ringe auf die Sieger.
Der Wettbewerb wurde in sieben Disziplinen auf den elektronischen Schießanlagen im dortigen Schießsportleistungszentrum ausgetragen. Die gastgebende Schützengilde hatte den Vergleich gut vorbereitet, so dass die Teilnehmer optimale Bedingungen für ihren Sport vorfanden.

Steini I. ist Schönebecker Schützenkönig
Bei strahlendem Sonnenschein schossen der SV Hubertus Schönebeck und seine Gäste aus Barby, Bernburg, Calbe und Eggersdorf Anfang September den Schützenkönig und den Bürgerschützenkönig unter sich aus. Mit Torsten Steinbach wurde dabei der bislang jüngste Vereinskönig ausgerufen.
Der 21-jährige Torsten Steinbach aus Schönebeck - Steini I. - ist der nun 17. Schützenkönig des SV Hubertus. Seit einem Jahr begeistertes Mitglied im Schützenverein, trat er die Nachfolge der bis zum Schützenfest amtierenden Königin Anni Becker -Anni I. – an.

Thilo Eckloff neuer Schützenkönig
Thilo Eckloff ist als neuer Schützenkönig des SV Astoria Wittenberg ausgerufen worden. Er errang die Würde bereits das zweite Mal. Traditionell wurde die Königsrotte des Vereins aus der Lutherstadt im September beim Schießen auf einen Vogel ermittelt.

Kontakt und Redaktion: michael.eisert@gmail.com




Über die Verbandszeitschrift

mitteldeutscher schütze (mds) gegründet 1992, ist ab 28. März 2014 als online-Ausgabe verfügbar. Alle zwei Monate informiert der mds die Mitglieder des Landesschützenverbandes kompetent über das Geschehen im Landesverband sowie aus den Kreisverbänden und den Vereinen. Weder das Schützenwesen noch das Sportschießen kommen dabei zu kurz.

Mit dem Bezug von mitteldeutscher schütze erhalten Sie alle wichtigen Informationen und Entscheidungen des Landesschützenverbandes direkt ins Haus.

Vereinsservice

Nutzen Sie die Möglichkeit, in mitteldeutscher schütze auch auf Ihre Vereinsveranstaltungen hinzuweisen oder darüber zu berichten. Egal ob Schützenfest, Traditionswettkampf oder Wettkampfausschreibungen - nur über die Verbandzeitschrift erreichen Sie auf einen Schlag die Schützenvereine zwischen Arendsee und Zeitz.

Geburtstage oder Jubiläen - kein Problem. Als Leser von mitteldeutscher schütze können Sie Ihre Glückwünsche in der Verbandszeitschrift kostenlos platzieren.

Immer auf dem Laufenden:

Mit der ständig aktualisierten Wettkampfübersicht bietet mitteldeutscher schütze den aktuellsten und mit Abstand umfangreichsten Überblick über schießsportliche Wettkämpfe im Landesschützenverband. Daneben erhalten Sie aktuelle Informationen zu Lehrgängen im Landesschützenverband und im Deutschen Schützenbund und vieles mehr.

mds-Redaktion

Michael Eisert
Curiestr. 36 c
39124 Magdeburg
Telefon: 0391/601077
Fax: 01805 221040792
E-Mail: michael.eisert@gmail.com

Anzeigen

Landesschützenverband Sachsen-Anhalt e.V.
Am Springbrunnen 25
39179 Barleben
Telefon: 039203/93910
Fax: 039203/93915
Email: geschaeftsstelle@sv-st-de


 
Ziel im Visier
DST 2019
Partner